"Nackte Katzen". Sie scheinen von einem Hauch Mystik umgeben. Die Alten Ägypter, die Wikinger, die Azteken, sie alle könnten mit der Herkunft haarloser Feliden in Verbindung stehen. - Oder sind Nacktkatzen doch "nur" eine Laune der Natur oder gar Designerkatzen? Was haben diese koboldartig aussehenden Tiere mit dem Reaktorunfall von Tschernobyl zu tun? Ist ihre Körpertemperatur wirklich höher als die anderer Feliden? Sind Haltung und Zucht ethisch vertretbar oder sind Nacktkatzen per se Qualzuchten? ... "Haarlose Feliden" ist der Nachfolger des ersten deutschsprachigen Sphynxbuches "Sphynx - Die nackte Wahrheit". Das Buch vereint die Ergebnisse umfangreicher Recherchen über Herkunft und Abstammung mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den haarlosen Katzenrassen, ihren Eigenheiten und Bedürfnissen sowie tierschutzrechtlichen Fragen.

Haarlose Feliden eignet sich für alle, die weiter vertiefende Informationen zu den Nacktkatzen suchen und enthält ein mehrseitiges Verzeichnis mit Literatur- und Quellenangaben.

Erschienen am 05.01.2017.

Weitere Infos zum Inhalt des Buches finden Sie unter Sphynxbuch.de

Marcus Skupin
Haarlose Feliden: Herkunft | Rassen | Haltung
Gebunden, 212 Seiten, 64 Abbildungen
Verlag: BoD, Norderstedt
ISBN 978-3-8482-2449-4

EUR [D] 39,99